Effektive Entspiegelung von Displays

Problembeschreibung Spiegelung auf Display

Reflexionen am Display sind recht nervig und störend. Neben der Reduktion des Bildkontrastes werden wichtige Elemente und Informationen auf dem Display zum Teil komplett verdeckt. Ein negativer weiterer Effekt ist die Reduktion der visuell erkennbaren Farbdynamik aufgrund der hellen Umgebung oder bei Spitzenlichtern, die eine starke Spiegelung auf dem Gerätedisplay erzeugen.
Ein weiteres Problem stellt die unterschiedliche Fokussierung des menschlichen Auges auf Spiegelungen dar. Diese sind meistens auf  Punktlichtquellen in einigen Metern Abstand zurückzuführen, wie z.B. Lampen, oder Fenster, durch die Tageslicht dringt. Unser menschliches Sehen wird dadurch sehr irritiert: Soll das Auge nun auf die meist sehr helle Spiegelung fokussieren oder auf den Bildschirminhalt? Ein Vergleich der Helligkeit eines Displays, nehmen wir z.B. ein gutes Handydisplay eines iPhone oder Samsung Smartphones mit 600 -1000 Lux mit modernen Büro Decken LED Lampe mit 30 Watt bei 2500 Lumen, einem Abstrahlwinkel von 35° und einem Abstand zum Betrachter bzw. Handydisplay von 2.5 Meter, ergibt folgendes Ergebnis: Die Decken LED hat in dieser Entfernung immer noch unter den oben genannten Annahmen in etwa 1300 Lux. Demnach ist die Punktlichtquelle je nach Situation und Einstellung der Bildschirmhelligkeit des Smartphones um den Faktor 1.3x bis 2x so hell wie die Leuchtquelle im Display. Einen Vergleich zur Sonne sparen wir uns an dieser Stelle: Jeder kennt die enorme Leuchtkraft unseres Fixsterns, der ein Ablesen von Informationen auf einem spiegelnden Display im Freien schier unmöglich macht.

Spiegelungen auf Smartphone Display

Störende Spiegelung auf einem Handydisplay

Spieglendes Tablet Display

Spiegelungen auf einem Tablet Display

Fernseher Display entspiegeln

Vergleich zwischen Spiegelungen auf einem LCD-TV Samsung UE55D8000: linke Seite ohne Entspiegelung – rechte Seite mit Neoxum Entspiegelungsfolie

Entspiegelung mittels λ/4-Schicht Folien

Mit Hilfe einer ab Werk aufgebrachten Entspiegelungsschicht oder nachträglich applizierten λ/4-Schicht Folie reduzieren manche Hersteller die Spiegelung auf dem spiegelnden Display. Diese Antireflexionsbeschichtungen werden sehr häufig als λ/4-Schicht bezeichnet, da die Antiblendwirkung auf dem Effekt der destruktiven Interferenz beruht. Diese Art der Entspiegelung macht sich durch einen lila-blauen Farbstich leider auch unangenehm bemerkbar, da der relativ kurzwellige grüne Bereich um 550 nm herausgefiltert wird und die Addition der restlichen Farbanteile diesen Blaustich hervorrufen. Ein Nachteil dieser λ/4-Schicht ist auch die begrenzte Wirkung bei Punktstrahlern und deren Punktreflektion.

 

Entspieglung durch matte Entspiegelung

Bei älteren Displays, wie z.B. ältere Apple iMacs konnte man durch einen matten Displayschutz die Spiegelung sehr gut reduzieren. Leider verlor man aber auch an Schärfe des Bildschirminhalts, da der Abstand zwischen dem Bildschirmglas und dem eigentlichen LCD Display relativ groß war. Glücklicherweise ist der Abstand zwischen Deckglas bzw. Display und dem eigentliche LCD, LED oder OLED Bildschirm bei den meisten Display Modellen sehr gering (oder überhaupt nicht mehr durch neue Technologien vorhanden), so dass man mittels matter Streuung der Spiegelung eine sehr effektive Entspiegelung  erreicht. In nachfolgendem Beispiel haben wir einen LCD-TV Samsung UE55D8000 Fernseher von 2011 auf der rechten Bildschirmhälfte mit einer Neoxum Entspiegelungsfolie ausgestattet. Man kann sehr deutlich erkennen, dass Gegenstände im Wohnzimmer durch das Tageslicht, das durch Fensterscheiben dringt, scharf umrissene Spiegelungen hervorrufen.

Neoxum Antiblendfolie auf Fernseher reduziert Spiegelungen

Nur die rechte Hälfte des LCD Bildschirm des LCD-TV Samsung UE55D8000 Fernsehers ist mit einer Neoxum Entspiegelungsfolie zu Demonstrationszwecken versehen worden

Gegenstände, wie das grüne Glasgefäß werden scharf umrissen auf dem Bildschirm gespiegelt. Auch die Umgebung des Wohnzimmers lässt sich sehr gut als Spiegelung wahrnehmen. Exakt von oben nach unten durch die Nase der Schauspielerin verläuft die Grenze zwischen der linken spiegelnden Displayhälfte und der rechten Bildschirmhälfte mit der aufgebrachten antireflektierenden Neoxum Displayfolie. Vergleicht man die beiden Augen der Frau wird sehr schnell deutlich, dass das linke Auge fast komplett durch eine Spiegelung eines Wandbildes überdeckt wird. Der Kontrast wird stark reduziert. Das rechte Auge kann man nur erahnen. Ein Fernsehen bei Tageslicht mit vielen Spiegelungen auf dem TV Bildschirm ist so gut wie nicht möglich. Erst nach dem Aufbringen der speziellen Entspiegelungsfolie werden die Bildschirm Spiegelungen effektiv gestreut: das rechte Auge der Schauspielerin ist im Bild klar zu erkennen und zeichnet sich deutlich ab. Punktuelle Spiegelungen werden durch die spezielle matte Displayfolie stark gestreut, so dass auftreffendes Licht an der Grenzfläche Luft zu Glas des TV Bildschirms nicht mehr nach Gesetz Eintrittswinkel = Austrittswinkel reflektiert wird, sondern extrem stark gestreut wird. Dadurch werden Flächen aber auch punktuelle Lichtquellen, nicht mehr als störend spiegelnd empfunden. Auch bei Tageslicht ist Fernsehen möglich. Mit Hilfe derartiger Entspiegelung lassen sich Spiegelungen um bis zu 85% reduzieren.

 

Entspiegelungsfolie von Neoxum

Die AGS (Anti-Glare-Schutzfolie) antireflektierende Displayfolie entspiegelt und schützt empfindliche Displays zugleich. Durch eine spezielle Oberflächenbehandlung werden störende Reflexionen und Spiegelungen auf dem Display sehr gut reduziert, so dass selbst im Freien das Display wieder lesbar wird. Nachfolgendes Video verdeutlicht den Antiblend Effekt der Neoxum Displayfolie mit einer sehr starken Punktlichtquelle, einer LED Lampe.

Die anti reflektierende Folie streut auftreffendes Kunstlicht oder Tageslicht (auch direktes Sonnenlicht!) an der Oberfläche, so dass das Display abgelesen werden kann. Die antireflektierende Displayfolie verfälscht dabei die Displayfarben nicht! Ein wichtiger Punkt für Grafiker, Photokünstler oder User im Bereich der Kartographie.Notebook Antiblend Folie von Neoxum

OnScreen Hybridglas entspiegelnd

Als Highlight können wir auch unser High-Tech Material Hybridglas in einer antireflektierenden Variante anbieten. Somit erreichen wir eine nochmals gesteigerte extreme Robustheit des aufgebrachten Displayschutzes mit Hilfe des neuartigen Hybridglases, das die Vorzüge einer Hochleistungsfolie mit den Vorteilen von Glas vereint: sehr flexibel und dennoch eine glasharte Oberfläche.

Antireflex Panzerglas

OnScreen Hybridglas in der entspiegelnden Ausführung reduziert effektiv störende Spiegelung und bietet eine glasharte Oberfläche

Unsere technischen Datenblätter, Prüfberichte und Zertifikate finden Sie in unserem Downloadbereich. Die Dokumente stehen Ihnen zum größten Teil auch in englischer Sprache zur Verfügung.

Click to Hide Advanced Floating Content

OnScreen ® Hybridglas im Extremtest

Wir haben unser glashartes und dennoch sehr flexibles Panzerglas ähnliches High-Tech Material einem Extremtest unterzogen. Hier das Video.

Video Extremtest OnScreen Hybridglas

Click to Hide Advanced Floating Content

Verfügbare Größen OnScreen ® Hybridglas

OnScreen ® Hybridglas wird individuell für Sie produziert bis zu einer Größe von 1000 x 800 mm (ca. 55 Zoll Bilddiagonale). Eckenradien und Aussparungen für z.B. Mikrofone, Kameras und Sensoren können bis zu einem minimalen Radius von 0,5 mm gefertigt werden. Für viele Smartphone und Handys ist bereits fertig produzierter Hybridglas Displayschutz verfügbar. Datenblatt OnScreen ® Hybridglas